X

QVP & Sonderprüfverfahren

Um die Artikelqualität bereits im Vorfeld zu bewerten und unseren Kunden bestmögliche Transparenz zu bieten, versuchen wir ein Optimum aus Herstellung und Funktion zu erreichen. Hierfür kommt uns unsere jahrelange Erfahrung und die Vorgaben der Normen und Richtlinien zugute.

Kritische Merkmale, funktionsrelevante Eigenschaften und Maße werden im Vorfeld aus verschiedenen Gesichtspunkten betrachtet und mit den Lieferanten und Kunden abgestimmt. Eine offene Diskussionskultur zur bestmöglichen Umsetzung ist hierbei das Ziel.

CT und optische Messtechnik

Seit 2006 arbeiten wir bei Scholz bereits mit Durchstrahlungsverfahren. Ein immenser Erfahrungswert und die stete Weiterentwicklung im eigenen Haus bieten dadurch starke Vorteile.

Die zerstörungsfreie Kontrolle und der nicht durch Umwelteinflüsse beeinträchtigte Musterzustand bieten einen wertvollen Datenschatz, somit können Muster die vor 10 Jahren gefertigt wurden mit dem heutigen Werkzeugzustand direkt verglichen werden. In Bereichen die selbst für konventionelle Messtechnik zu klein sind, wenden wir sehr erfolgreich optische Messtechnik an.

Mit den Variofokus-Systemen lassen sich kleinste Radien bis 0,1μm oder auch Zahnfußrundungen bei Modulen von m=0,2 und kleiner vermessen. Auch können hier Aussagen über Oberflächenbeschaffenheiten gegeben werden ohne Tastschnittverfahren anwenden zu müssen.

 

Verzahnungsmessung/- prüfung und taktile Messtechnik

In der Verzahnungsmessung und auch -prüfung haben wir uns mit starken Partnern und bester Technik ausgestattet.
Die Zeiss-Prismo als eine der leistungsstärksten Industriemessanlagen wird für die Verzahnungsmessung eingesetzt. Durch eine
zusätzliche Achse kann sogar auch scannend eine Schrägverzahnung aufgenommen werden.

Für Prüfungsaufgaben haben wir mit Frenco einen starken Partner an unserer Seite der sich mit Prüftechnik für Verzahnungen
bestens auskennt. Im Zuge unserer eigenen Innovationskraft pflegen wir engen Kontakt zur Mess-/ Prüfmittelentwicklung und
versuchen hier unseren Beitrag zu leisten. Mit REANY, einer Software zur Bestimmung der Einflussparameter für Verzahnungsfehler
erproben und entwickeln wir neue Ansätze für die Zahnradfertigung und -vermessung.

DIESE THEMEN KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Qualität

Messgenauigkeit aus Leidenschaft -
bis ins kleinste Detai. Details

Formenbau

Der Antrieb unserer führenden Präzisionstechnik.
High-end Fertigung bis ans Limit. Details

Prozessüberwachung

Kontinuierliche Weiterentwicklung und
Verbesserung unserer Prozesse. Details