x

Rückverfolgung

DIE NORM ÜBERTREFFEN

Unser Anspruch ist es immer, der Normenforderung wenigstens einen Schritt voraus zu sein. Das gilt vor allem auch für die Rückverfolgung unserer kompletten Prozesskette: Unmittelbar, nachdem wir die Materialchargen unserer Kunststofflieferanten sowie aller Zukaufteile übernommen haben, werden diese unseren Produktionschargen vollautomatisch zugeordnet. Das Aufzeichnen der einzelnen Fertigungsschritte erfolgt unter Berücksichtigung des FiFo-Systems, bis hin zur Kunden-Endverpackung. Diese ist mit einem Label versehen, so dass wir alles bis zum Granulat zurückverfolgen können. 

Aufgrund der Verknüpfung mit der Prozessdatendokumentation unserer Spritzgießmaschinen garantieren wir einen lückenlosen Ablauf. Unsere Kunden können diese Chargenrückverfolgung weiterführen, zumal Einzel- und Sammelgebinde mit einem Barcode etikettiert sind.